Overlord 2 – Böse ist gut

Böse ist gut. Und böse ist lustig. Zumindest im 3rd-Person Action-Adventure Overlord 2 aus dem Hause Triumph Studios. Overlord 2 bleibt dem Gameplay aus dem ersten Overlord treu. So schlüpft ihr erneut in die Rolle des Overlord und steuert ihn über die Schulterperspektive durch die schönen und abwechselungsreichen Levels. In Overlord 2 seid ihr nie alleine unterwegs. Stets an eurer Seite, oder besser: zu euren Füßen, wuselt ein ganzer Haufen von kleinen Dienern, genannt Minions oder Schergen, umher, allzeit bereit, eure Befehle auszuführen – selbst wenn es sich um Selbstmordkommandos handeln sollte.

Overlord 2 bietet euch gleich vier verschiedene Minions an: die Blauen, die Roten, die Brauen und die Grünen. Alle sind mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestatten und eröffnen ganz neue Wege und strategische Schachzüge. Und damit ist auch schon alles zum Spielprinzip von Overlord 2 gesagt. Ihr schlagt, zündelt und prügelt euch durch Landschaften, sodass es eine wahre Freude ist und kein Stein auf dem anderen bleibt. Eine Eskimo-Siedlung? Kein Problem. Da wird mit der ganzen Minions-Horde eingefallen und alles geplündert, was nicht niet- und nagelfest ist. Wehrhaften Bewohnern werden dann auch schon mal die kleinen und gemeinen Minions auf den Hals gehetzt und man greift selbst mit der Breitaxt ein.

Die Welt in Overlord 2 ist gigantisch groß und sehr verschachtelt, sodass man leicht zwischen dem ganzen Böse-sein schon mal den Überblick verliert. Doch da ihr eh böse seid, wird euch einen Blick in die Overlord 2 Komplettlösung übel nehmen.

Auch die Tierwelt ist in Overlord 2 nicht sicher. Grazile Pfauen, liebevolle Pandabären oder kuschelige Robben werden ohne mit der Wimper zu zucken in den Boden gestampft. Auf dem Weg zur Weltherrschaft ist halt kein Platz für Streichelstopps und Fotopausen. Außerdem besteht die Chance, dass die pelzigen oder gefiederten Tiere leuchtende Kugeln zurücklassen, mit denen wir unsere Minions verstärken können. Für jede Kugel gibt es in Unterwelt einen munteren Helfer dazu, den ihr von nun an schikanieren und zur Arbeit treiben könnt.

Und wie es sich für einen echten Kerl gehört, werden zwischen den Plünder- und Zerstörungsorgien ein paar Mätressen abgeschleppt und in den hauseigenen Harem gesteckt. Wem also Dungeon Keeper oder schon Overlord gefallen hat, wird von Overlord 2 bestimmt begeistert sein.

Be Sociable, Share!

Autor:
Datum: Dienstag, 30. Juni 2009 14:53
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben